Mobiles Labor

Sogenannte Popup-Stores sind im Einzelhandel längst keine Neuheit mehr. Sie bieten Unternehmen die Möglichkeit, Ihre Marke, Produkte oder Innovationen für einen begrenzten Zeitraum auszustellen und so durch neuartige Laden- oder Lagerflächen Aufmerksamkeit zu erregen.

Auch das Projekt Handel innovativ möchte dieses Konzept für sich nutzen. Daher soll Ende des Jahres das mobile Labor ins Leben gerufen werden. Konkret bedeutet das, dass die Demonstratoren der Projektstandorte teilweise „mobil“ gemacht werden, um so die Ausstellung in verschiedenen Städten über einen begrenzten Zeitraum zu ermöglichen. U.a. soll dabei ein „Popup-Labor“ in Konstanz stattfinden. Für eine Woche lang werden die Demonstratoren der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, um neue digitale Lösungen für den Handel zu demonstrieren. Die Teilnehmenden haben in diesem Zeitraum zudem die Möglichkeit, Vorträge und interaktive Workshops zum Thema innovativer Einzelhandel zu besuchen. Weitere Informationen sowie die genauen Termine finden Sie demnächst auf unserer Homepage.